Unterwegs mit Flosachi und Bucephalos

Heute waren wir in Uster unterwegs. Cornelia hat uns gezeigt, wo sie in ihrer Kindheit Wald und Fluren unsicher gemacht hat. Ganz nebenbei lagen da ganz per Zufall noch ein paar Geocaches am Wegesrand.

Traditionell wurde die Runde mit einem Coupe abgeschlossen. Na ja, in Neuenhof haben wir dann den Neuen noch drangehängt. Jetzt wird im Garten faul herum gehangen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s