Zurück von einer besonderen Lourdesreise

Jedes Mal anders, das ist das Fazit der diesjährigen Reise nach Lourdes. Noch nie waren die Gegensätze so offensichtlich. Jung und Alt. Traditionell und Modern. Leise und Laut. Alleinsein und Trubel. Vertraut und Fremd. Verblüffend, wie die Gegensätze ineinanderlaufen und sich gegenseitig reich machen.

Dieser letzte Tag mit Frat 2018 prägte diese Reise, gerne wäre ich noch etwas geblieben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s