Auf dem Uetliberg

Am Samstag mit den Geocachern unterwegs auf dem Uetliberg. Pluto7 hatte die Tour geplant und uns durch den Tag geführt. Tolles Herbstwetter, ein paar schöne Dosen, beeindruckende Landschaften und leider etwas viel Betrieb. Damit war auch ich einmal auf dem Uetzgi.

Es hat wieder viel Spass gemacht mit dem Team PEFS.

Dem Ende entgegen …

… geht unsere Zeit im Val de Travers. Am letzten Tag hat sich doch noch die Sonne gezeigt und so wanderten wir heute durch die Gorge de l’Areuse. Absolut spektakulär und fantastisch. Würde ich einreihen unter „das muss man einmal gesehen haben“.

Für einmal ist das Geocachen völlig vergessen gegangen!

Val de Travers zum Zweiten

Darki und ich entdecken gerade die Umgebung hier. Leider war das Wetter in den vergangenen Tagen seht durchzogen, mal Sonnenschein, dann wieder ein heftiger Regenschauer. Dafür haben wir schon viel erlebt, wir kennen den Creux du Van, die Areuse von der Quelle bis zum Hotel, das Hochmoor und Darki hatte seine erste Begegnung mit einem Marder.

Darkis Wochenende

Nach einer eher langweiligen Woche konnte Darki das Wochenende so richtig geniessen. Am Samstag durfte er mit Flossy und Chica einen schönen Morgenspaziergang machen. Vorbei an Steinbruch, Bohnerz und Waldweiher bei Scherz.

Am Sonntag dann ein Trailmorgen mit zwei spannenden Trails über einen grossen Parkplatz und durch ein Parkhaus mit verschiedenen Ausgängen und Lift. Darki hat es toll gemacht, den Lift perfekt angezeigt und auch nach dem Aussteigen den Anschluss schnell und sicher wieder gefunden. Guter Junge, ich bin stolz auf dich.